GPF-TUTORIALS

Alle Tutorials auf dieser Website zum Thema Verschlüsselung und Sicherheit funktionieren nach dem KISS-Prinzip (“Keep it simple, stupid!”)


leicht Einfach!
mittelschwer mittlere Schwierigkeit
schwierig Nicht einfach!

Prolog: Warum überhaupt verschlüsseln?

“I was surprised to realize that there were people in news organizations who didn’t recognize any unencrypted message sent over the Internet is being delivered to every intelligence service in the world. In the wake of this year’s disclosures, it should be clear that unencrypted journalist-source communication is unforgivably reckless.” (Edward Snowden)
[Mehr lesen…]


Wie und womit fange ich an?

– Sie können E-Mails verschlüsseln (den Text),
– Sie können Dateien verschlüsseln,
– Sie können diese verschlüsselte Dateien als Attachment von E-Mails verschicken,
– Sie können alle Methoden miteinander kombinieren.

Wir empfehlen zwei Methoden, um möglichst schnell ein Erfolgserlebnis zu haben:

1) Falls Sie das E-Mail-Programm Thunderbird (ab Version 78) nutzen, ist das Tutorial “Verschlüsseln mit Thunderbird 78.0 (Windows)” der schnellste Weg.

2) Falls Sie daran interessiert sind, zuerst das Prinzip zu verstehen und auszuprobieren, empfehlen wir das Tutorial “Dateien verschlüsseln mit Kleopatra (Windows)”. Danach können Sie auch alle anderen Methoden.

Lesen Sie die folgenden Absätze nicht, wenn Sie es eilig haben.

Das Problem ist weniger, das Prinzip des Verschlüsselns zu verstehen, sondern vielmehr, dass es zahllose Programm-Versionen, Add-ons und zusätzliche Features der jeweiligen Software gibt (die niemand wirklich braucht), dass es immer irgendwo hakt. Und wenn Sie dann zum Beispiel ihr “Schlüsselbund” exportieren wollen und der andere Rechner oder das Smartphone läuft unter einem anderen Betriebssystem, könnten Sie Probleme der unbekannten Art bekommen, die Sie das Thema verärgert abbrechen lassen. (Ja, das gilt auch für Apple-Produkte!)

Zudem gibt es zwei Versionen des (asymmetrischen) Verschlüsselns: 1) OpenPGP, (das auf P(retty) G(ood) P(rivacy fußt) sowie das quelloffene Programm GNU Privacy Guard (GnuPG), und 2. Secure / Multipurpose Internet Mail Extensions (S/MIME).

Beide Versionen verschlüsseln nach derselben mathematischen Methode, sind aber nicht kompatibel. Wir beschränken uns hier weitgehend auf GnuPG, weil S/MIME für Endverbraucher zu umständlich zu bedienen ist.


leicht Tutorial 1: Verschlüsseln mit Thunderbird 78.0 [Windows]
mittelschwer Tutorial 2: Dateien verschlüsseln mit Kleopatra [Windows]
leicht Tutorial 3: E-Mails verschlüsseln [ältere Thunderbird-Versionen mit Enigmail, inkusive Installation Thunderbirds, Windows]
schwierig Tutorial 4: E-Mails verschlüsseln [Thunderbird Portable auf einem USB-Stick] [Windows]
schwierig Tutorial 5: Verschlüsseln mit dem Smartphone [Android]
mittelschwer Tutorial 6: E-Mails verschlüsseln unter Linux [Focal Fossa]
leicht Tutorial 7: E-Mails verschlüsseln per Browser und Mailvelope
leicht Tutorial 8: Daten verschlüsseln mit Veracrypt I
mittelschwer Tutorial 9: Daten verschlüsseln mit Veracrypt II für Fortgeschrittene (under construction)
mittelschwer Tutorial 10: Checkliste Sicherheit: E-Mail-Programm (under construction)
schwierig Tutorial 11: Checkliste Sicherheit: Browser (aktive Inhalte) (under construction)

In Vorbereitung:
– Tutorial: E-Mails verschlüsseln mit Gmail und FlowCrypt
– Tutorial E-Mails verschlüsseln in Mail [maxOS]
Last update: 09.03.2021